Ethik I

Sun

Die Sonne, das heiligste Symbol der Êzîden, ist nach êzîdîscher Lehre das sichtbare Zeichen der Existenz Xwedas [Gottes]. Sie wird Șêșims, dt. Sheshims, genannt. Kaum etwas zeigt so deutlich, dass alle Menschen gleich sind. Die Sonne scheint für Jeden, egal welcher Nationalität, Religionsangehörigkeit, Hautfarbe oder auf welchem Kontinent man lebt. Die Sonne ist somit ein Symbol der Toleranz und schon alleine deswegen ist sie den Êzîden heilig. Und auch Tiere gelten als Gottesgeschöpfe, die als solche zu behandeln sind. In einer êzîdîschen Hymne heißt es daher:

Heftî û du milete – Zweiundsiebzig Völker
Heştî û duhezar xulyaqete – Zweiundachtzigtausend Geschöpfe
Şêşims hemûya mor dikete – Şêşims erleuchtet sie Alle

Eine Diskriminierung, Diffamierung oder Ähnliches gegenüber Menschen ist den Êzîden daher strengsten untersagt.

{Die Zahlen 72 und 82.000 als mythologisch, symbolische Zahlen für „Alle/s“ bzw. „die Gesamtheit“}

Von Hayrî Demir

Nachricht hinterlassen

Foto Gallerie

© Laliş Dialog | Alle Rechte vorbehalten | 2013