Das „Wir“ entscheidet – Ein Kommentar von Adil Thomas

Und wieder ein neuer Ver­ein. Ich beglückwünsche die Esiden in und um Hude zu ihrem neuen Verein.

Grundsätzlich begrüßt die gesamte Redaktion die Gründung neuer Gemein­den um den esidischen Glauben weiter zu stär­ken. Wir würden uns freu­en, wenn es in fast jedem Ort Räume der Begegnung geben würde. Dies kann aber nur eine Ergänzung zu Oberzentren in größeren Städten sein. Die Gemein­schaft muss gefördert wer­den.

Der esidische Glaube hat nicht genug Anhänger um sich in nationale, regionale oder gar noch kleiner Ka­tegorien aufzuteilen. Das bedeutet auch, niemals Ge­meindemitglieder aus ande­ren Vereinen aktiv abzuwer­ben.

Nur gemeinsam werden die Esiden, in Deutschland und überall auf der Welt, eine Zukunft haben.

Das Wir entscheidet, dass Ich ist dabei eigentlich unin­teressant.

Wie denkt ihr darü­ber? Schreibt mir unter a.thomas@lalish-dialog.de

» Adil Thomas

Nachricht hinterlassen

Foto Gallerie

© Laliş Dialog | Alle Rechte vorbehalten | 2013